Aktuelle Zeit: 20.06.2018, 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 7 von 7 [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 11.06.2012, 17:36 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Killerhund? :hmm:
Eher TolpatschigesKillerKinderAbschlabberMonster :biggrins:
Die würde meinen kleinen kein Haar mehr krümmen die sind ein tolles Team geworden :sommertime:
Absolutes Muss die Mäuse :knutsch:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 12.06.2012, 00:13 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4362
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
:sommertime: Danke für die schönen Foto, ich freu michh riesig wieder zu sehen wie sie sich entwickelt hat! :girlknuddel:

Hier ist Kukki

Bild

Das ist Misty

Bild

Das ist Luna

Bild

Vorne Bambi hinten Luna

Bild



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="https://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="https://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 12.06.2012, 08:49 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Mann Mann die sehen aber auch wirklich aus wie Zwillinge auch von der Größe
her obwohl der Bullmastiff ja doch ein schon größeres Tier ist, Summer wird hier
immer mit einem Pitbull verwechselt weil viele den Bullmastiff so gar nicht kennen
und sie sehen aus wie Mini Bullmastiffs finde sie alle bildschön :top:
Wie ist das eigentlich ich mit Summer ich wollte mal einen Bungalow in Ungarn
am Plattensee mieten, auch mal einen Abstecher bei Dir vorbei machen mit
Summer Maus, dürfte Summer da überhaupt mit? Oder würde ich da Probleme
bekommen? Urlaub ohne Hund würde ich eher ungerne machen und ich habe
auch schon nach Häusern geschaut wo Hundehaltung erlaubt ist gibt es ja
einige, oder wo informiere ich mich da am besten nur googeln ist mir zu
lasch. Bei meinem Mann seiner Oma ist es so das wenn wir da hin wollten wir
für Summer eine Plakette kaufen müssten, sie hätte Maulkorbzwang und Leinen-
zwang aber dürfte dann mit.

Apropo unsere Tiertrainerin will mit uns demnächst grad wegen solchen
Situationen Maulkorbtraining machen weil Summer wehrt sich echt sehr
dagegen kratzt sich so sehr an der Schnauze rum das ich denk sie reisst
sich die Lefzen ab :girlsagnix:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 12.06.2012, 10:45 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4362
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Das wäre schön, wenn ihr hier Urlaub machen könntet. Leider bin ich noch an die 175 Kilometer von Balaton entfernt.
In Ungarn kann man sicher ein Häuschen mit Garten mieten wo man Hunde mitnehmen kann und hier sind diese Hunde auch nicht so verteufelt aber es ist wie überall...die einen weichen aus und den anderen gefällt so ein Hund. Ich nehme sie abwechselt immer mit dem Auto mit und fahre sehr selten ohne einen Hund. Gehört auch zu ihrem Training und damit sie mit anderen Menschen Kontakt bekommen. Bambi und Luna sind nämlich im Moment nicht sehr menschenfreundlich. Ich dachte anfangs es liegt bei Luna an der Kastra aber aber Bambi entwickelt sich auch so. Die Rüden und Misty sind komplett anders, obwohl ich sagen muss das Misty auch sehr scheu geworden ist Fremden gegenüber. Sie sind total auf mich fixiert und leider kann ich sie daher wirklich nur an Menschen vermitteln, die von solchen Hunden Ahnung haben und auch wirklich mit ihnen arbeiten und viel Zeit für sie haben. Das wird sehr schwer werden, wenn überhaupt und mit dem Hundeführerschein machen sie die Sache da nicht leichter, denn viele von solchen Rassen bestehen ihm nicht. Daher werden sie nur mehr in Österreich vermittelt, wo ich über sie wachen kann.

Aber zurück zu deiner Frage...leider kenne ich rund um den Balaton nichts aber ich werde mal mit einer Freundin sprechen und sag dir dann Bescheid.



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="https://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="https://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 12.06.2012, 14:05 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Ja das kenne ich das ist bei Summer auch das Problem deswegen üben wir zur Zeit
viel mit Mäusien das sie unter Leute kommt. Ich weiss nicht ob es an der Kastration liegt
aber seit sie kastriert ist, ist sie ein wenig Menschenscheuer und sehr vorsichtig
geworden, sogar wenn mein Vater und meine Stiefmutter konnen brauch sie ein
Weilchen bis sie sich streicheln lässt, draussen nimmt sie auch Abstand nimmt höchstens
von einem älteren Mann den wir kennen und auch Hunde hat mal ein Leckerchen aus
der Hand. Es hat sich unter Menschen schon gebessert sie erschrickt nur noch wenig
geht sicherer durch die Mengen interessiert sich nicht mehr für Fahrrad Fahrer oder
Leute mit Inlinern, was ja auch wichtig ist für BH bei uns weil auch das muss sie
meistern. Eine schlechte Erfahrung hat sie gemacht wo ich nichts dran machen konnte
wir waren mit den Kindern und ihr im Wildpark. Alles war gut sie war nur ein bissien
nervös hat aber trotzdem noch auf alle Kommandos reagiert sie beschnüffelte sich
durch den Zaun mit einem Esel als wir weiter gehen wollten is der Esel am Zaun
mit uns mit und hat laut Ihhhh Ahhhhh gerufen^^ Das machte ihr nix aus sie war
nur erst mal perplex dann hatten sie Pony reiten mit Kindern über die Wege, der
Führer des Ponys so en Älterer mag anscheinend keine Hunde denn er lief schnur stracks
von hinten an mich ran ich hab es zu spät bemerkt und er latschte mit dem Pony
fast über Summer drüber, Summer ist grad noch so weggesprungen sonst hätte sie
wahrscheinlich einen Huf übergehauen bekommen, ich dacht mir nur wäre meine
Maus nicht so tolerant und hätte aus Schreck das Pferd gebissen wäre das Kind
auf dem Rücken geflogen wie weit weil das Pony sicher gestiegen wäre, ich war
sowas von wütend auf diesen Typen mein Mann hat mich zurück gehalten sonst
hätt ich ihn mir gekrallt so was unverschämtes, Summer hat sich wirklich zu Tode
erschrocken und hat sich nach dem Sprung abgeduckt :argh:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 13.06.2012, 23:57 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 64
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Moony26 hat geschrieben:
Mann Mann die sehen aber auch wirklich aus wie Zwillinge auch von der Größe her...
Ich kann sie auch nicht voneinander unterscheiden :zwinkergirl:

@Suedwind
Und wie schaffst du es sie zu unterscheiden?



_________________
[html]<a href="https://twitter.com/Sylvie0190" class="twitter-follow-button" data-show-count="false" data-lang="de">@Sylvie0190 folgen</a>
<script src="//platform.twitter.com/widgets.js" type="text/javascript"></script>[/html]
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 14.06.2012, 07:57 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Sie zieht jedem ein anderes Halsband an denke mal das ist das hilfreichts und ich
denke jeder hat ein klitzekleines extra was der andere hat auch charakterlich :volldoll:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 14.06.2012, 10:23 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Ja dieses kleinen Dinge machen den Unterschied. Ist wie bei Kindern - Zwillingen, fremde Leute können sie nicht unterscheiden, aber die Mutter schon.



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 15.06.2012, 12:15 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4362
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Bis zu drei Monaten konnte auch ich sie nicht von einander unterscheiden... :biggrins:
Jetzt natürlich schon aber im Wesen sind sie sehr unterschiedlich obwohl sich die Weibchen schon sehr ähnlich sind. Es sind in den richtigen Händen wirklich großartige Hunde. Das sie nicht jedem zugehen ist auch eine Instinktsache, sie sind einfach vorsichtig und auf ihre Menschen sehr bezogen. Der Schutz ihren Menschen gegenüber ist wichtig, denn sie haben einen ausgeprägten Schutzinstinkt. Leider aber auch diesen Jagttrieb den man immer bedenken muss und ihm nicht fördern darf.

Für diese Hunde lauert die Gefahr im Menschen so wie in anderen Tieren und erst, wenn sie davon überzeugt sind das keine Gefahr von ihnen ausgeht, dann nähern sie sich dem anderem. Das kommt natürlich dann sehr auf ihre Besitzer an, wie sie diese Hunde führen und ob sie auch die Regel beachten...um so einen Hund führen zu können.

Du machst das sehr gut und du weißt genau auf was man bei Summer achten muss. Du stehst hinter ihr und gibst ihr Selbstvertrauen und Schutz aber du korigierst auch ihre Fehler mit Liebe und Geduld. Genauso muss es sein!



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="https://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="https://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 7 von 7 [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron