Aktuelle Zeit: 20.06.2018, 07:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 10 von 13 [ 184 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 13:48 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Hallo, Du Arme!!!
Das wächst ja zu einem riesen Problem , hast Du Dir schon einmal überlegt, einen Hundetrainer mit Deinem Problem zu konfrontieren?

Ich weiß leider auch nicht, ob das etwas helfen würde. Aber nachdem Du ja wirklich die Hunde liebst, sehe ich das eventuell noch als Möglichkeit.

Denn sonst ist Dir das ganze einfach zuviel!

Sei umarmt
Christa



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 14:07 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
angeblich wird die strasse nächste woche wieder geöffnet, da war ja bis vor kurzem noch baustelle... und dann kann auch der lkw das baustellengitter liefern.

Ich werd jetzt am WE (sofern ich den Typ erreich) material einkaufen um das tor und die mauer zu erhöhen.. aber mit eisenstangerln, darf nichts mit holz und beton machen sonst brauch ich eine bauanzeige und das dauert wieder 3-4 Wochen, die ich nicht habe...



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 14:25 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Hallo Chimaera,

oje,da hast Du wahrhaftig ein sehr großes Probleme.
Da Du ja deine Hunde behalten möchtest,muss oder sollte
besser schnell was geschehen.
Von Polizei,Ämter und Nachbarn wirst Du so Leid wie es mir tut
wahrhaftig keine Hilfe bekommen.

Habe mir mal Gedanken darüber gemacht,was dir eventuell wirklich
helfen würde.Bin zwar absolut kein Zwinger Freund,aber hier
wäre es wirklich ratsamer einen Zwinger zu erstellen.
Wichtig ist das eine Betonplatte gegossen wird worauf dann der Zwinger
erstellt wird.Damit sich die kleinen Ausreißer nicht unter her wieder frei
buddeln können.Denn Du hast dich ja schon laut der Fotos wirklich
eingebaut und es hat absolut nichts geholfen.
Denke mal ein standfester >Zwinger< mit Betonboden könnte dir nur noch helfen.
So sind Beide dann sicher im Zwinger und Du brauchst dir nicht mehr soviel Sorgen
um Sie machen,dass Sie wieder rum stromern wenn Du nicht Daheim bist.
Somit hat Du dann wirklich Ruhe und Zeit den Beiden das Alleine sein beizubringen.
Auch die ganze Umzäunung deines Grundstückes würde ich entsorgen,damit Sie alles sehen
können aber sich nicht entfernen dürfen.Notfalls würde ich Sie auch nur an der Kette aus
dem Zwinger lassen,mit der Zeit erlernen Sie das dann von selbst.
Bin mit Schäferhunde aufgewachsen und habe soviel über Hunde lernen dürfen.
Wichtig ist das nichts mehr deine Mitmenschen dort verärgern würde,denn sonst
nehmen Sie dir wirklich noch die Hunde weg.
Es klingt hart,aber es ist so und Du möchtest Beide doch behalten.
Viel Glück...



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 14:30 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
meine betonumzäunung will ich nicht wegreissen... ich hab vorm haus einen kleinen vorgarten, den könnt ich zum zwinger umbauen, bekomm heut noch besuch, der meinte auch ich soll sie wo einsperren, damit ich ruh hab....muss das heut abend mit ihm besprechen...



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 14:36 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 87
Geschlecht: weiblich
Zwingerartig ist ja gut und schön, aber das wird deine Hunde auf Dauer nicht entspannter machen, ich hoffe du findest einen Weg ihnen das alleinebleiben beizubringen.

LG Julie


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 14:43 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Glaube das ist wirklich deine letzte Möglichkeit um deine Hunde
zu behalten.Gehe auch mal davon aus,dass wenn die Beiden im
Zwinger sein sollten das vom Amt eine Kontrolle stattfinden wird.
Aber da hättest Du ja nichts mehr zu befürchten.Wichtig ist nur
das ein Betonplatte die ja leicht selbst herstellbar ist im Zwinger
als Boden fungiert.Somit können Sie nicht mehr raus,sondern nur
wenn Frauchen es möchte.

Kopf hoch das wird schon


@ Julie,sicher sollte der Zwinger keine Dauerlösung sein,nur in diesem
Fall wäre es das einzige richtige.Denn Chimaera hat ja nun schon soviel
ausgetestet und nichts hat die Beiden abgehalten auszubüchsen.
Sie möchte ja auch nicht,dass ihr die Hunde weggenommen werden
wenn da jetzt nichts passiert.



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 15:03 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
wie groß sollte denn ein zwinger für zwei hunde sein??

Ich hab via facebook kontakt zu einem der hunde trainiert, ich hoffe der kann mir da ein paar Tipps geben. Vorerst bleiben die beiden im Haus, ich hoffe meine eingangstür hält das aus....



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 16:36 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Das kann ich leider nicht so genau sagen,denn Hunde stehen
gewisse Quadratmeter zu! Denke dein facebook Kontakt müsste
das wissen,er trainiert ja Hunde.Habe selbst ja keinen Zwinger,
aber solltest nicht so schwarz sehen Chimaera,dass wird schon gut gehen.
Die Beiden müssen halt nur noch viel lernen,
drücke dir fest die Daumen und immer nur positiv denken.



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 19:59 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Wie ich schon mal weiter oben schrieb.
Nutze 50qm und machen einen hohen Zaun darum. Biege Draht nach innen.
Nimm die Hunde an eine Leine und bringe sie dort rein.
Für meine habe ich den Begriff "Nach Hause" dann laufen sie in Ihren Auslauf. (100qm)
Dort bekommen sie IMMER Futter erst 1-3 Stück Trockenfutter aus der Hand und dann streue ich 1 Becher Trockenfutter!
Um Ihnen das alleine sein Schmackhaft zu machen streu wenig! Geh außer Sicht weite und komm dann wieder.
Nimm sie raus und spiele wenige Minuten mit ihnen. Dann wieder "nach Hause" und Futter geben.
Der Zwinger sollte für die Hunde eine Zuflucht haben, lass die Türe offen.
Hundehütte sollte drinne stehen! Immer wenn Du sie nach Hause bringst füttern!
So verknüpfen die Hunde den Zwinger positiv.
Mache bitte keinen Sichtschutz, das ist zu langweilig und sie werden wieder versuchen auszubrechen.



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 20:43 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
fusselbuerste,genauso Du hast es gut beschrieben.
Der Zwinger soll positiv für die Hunde rüberkommen,
damit sich die Beiden drin wohlfühlen.
Hatte weiter oben auch schon angemerkt,dass die hohe
Umzäunung entsorg werden müssen,damit die Aussicht
gewährleistet ist.Denn schauen was um Sie herum ist
sollte schon da sein.



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 11:16 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
also ich bekomm heut mein Tor erhöht und die Mauer auch.

ich will meine betonummauerung nicht abreissen. Sonst bin ich für jeden Kompromiss bereit, aber das will ich nicht. Hab kein Problem, sollte ich mich für einen Zwinger entscheiden (meine freundin ist strikt dagegen) dass ich dort keinen Sichtschutz mache... heute sind die beiden mal im Haus, meine freundin kommt nachher rüber, lässt sie raus, und schaut nach Ihnen. Momentan das einzige was mir noch einfällt,...



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 11:28 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Es reicht ja wenn sie eine Seite zum schauen haben!
Meine haben auch Sichtschutz zum Nachbarhund.
Auf der anderen Seite stehen die Hasenställe.
Die Seite wo offen ist, können die Hunde aufs Feld schauen und zum Nachbar hin.
Der hat Hühner im Freilauf und da schauen meine beiden gerne . Ist richtiges Kino für die zwei.
Wenn ich draußen bin haben sie den Garten für sich zum austoben!
Natürlich habe ich dann immer ein Auge auf die Hunde und rufe sie zwischendurch ab.
Da ich im Auslauf auch Wassertröge stehen habe rennen sie da rein um zu schlabbern!

Was Deine Freundin anbelangt wegen den Auslauf kann ich nur feststellen das DU den Ärger hast und nicht sie.
Weißt meine Kinder wohnen beengter als meine Hunde, dennoch tut das der Liebe keinen Abbruch!



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 11:35 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
aufs feld sehens eh, ich hab 18 meter maschendrahtzaun der zum bahnhof zeigt.... und zum feld.. also dort sehens eh hin.

ich hoffe wenn das gitter da ist und der zaun erhöht ist, dass ich dann a ruhe hab..



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 11:37 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Tja,Chimaera wie fusselbuerste schon schrieb,Du hast den Ärger
und nicht deine Freundin.
Mit dem Zwinger ist es selbstverständlich deine Entscheidung,war
nur ein Tipp von mir um die Beiden am ausreissen zu hindern,damit es keinen
neuen Ärger mehr gibt.

Dann viel :glueck:



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami und Twista
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 12:03 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
bin eh für jeden Tipp dankbar, noch geb ich aber die hoffnung nicht auf, dass ich sie im Garten halten kann...

Ich liebe die zwei, aber ich hab trotz hund noch ein leben, und wenn ich meinen Garten so eingezäunt haben will, dann müssen das die hunde akzeptieren.
Na ich bin gespannt ob der das Gitter heut befestigen will, denn wenns regnet kann er nicht schweissen..



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 10 von 13 [ 184 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron