Aktuelle Zeit: 23.07.2018, 07:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 07:52 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für streunende Katzen

Katzenplage · 420.000 Nachkommen können aus einem Katzenpaar, das zweimal im Jahr etwa fünf Junge bekommt, rein rechnerisch in sieben Jahren werden, sagt die Tierschutzorganisation Peta.

weiterlesen:



So und nicht anders bekommt man das in Griff



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 10:43 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Das Problem ist doch das viele Leute sich eine Kastration nicht leisten können.
Tiere werden immer mehr zum Luxus, da die Tierarztkosten enorm gestiegen sind.
Schon bei unserer 3,5 kg Katze Sissi bezahlten wir 120€!
Wer bitte soll soviel Geld ausgeben können wenn er zum Leben nur 380€ im Monat zur Verfügung hat?



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 12:52 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Ja sicher Rosi,irgendwie hast Du ja recht!
Aber jeder Tierhalter ist nun mal für sein Tier
selbst verantwortlich und sicherlich sind Tierarztkosten
nicht immer billig,dass sollte jeder der sich ein Tier
anschafft vorher berücksichtigen.
Im übrigen gibt es sehr viele wenn nicht sogar alle
Tierärzte,die den Haltern eine
Ratenzahlung anbieten,mich mit eingebunden.

Also mit... " die Kosten einer Kastration kann ich mir nicht leisten "....
braucht mir keiner zukommen,dem stehe ich immer hartnäckig gegenüber. :yes:



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 15:50 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Das mag sein wenn man sich ein Tier anschafft.
Was aber ist wenn Mensch nach der Anschaffung Arbeitslos wird?

Natürlich biten viele Tierärzte schon eine Ratenzahlung an.
Dennoch sind 100€ viel Geld!
Bekommst nix vom Amt mußt auch noch Deine Krankenkasse selber zahlen und das ohne Einkommen!!!

Moni ich weiß wovon ich rede,
denn als ich Arbeitslos war mußte mein Mann mich auch noch privat versichern.

Also noch mal,
viele Menschen leben in Armut und können sich eine Kastration wirklich nicht leisten.
Sollen all diese Menschen nun ihre Tiere ins Heim geben?

Auch uns fiehl es nicht leicht immer das Geld für den TA liegen zu haben.
Ich persönlich bin auch zu stolz um ne Ratenzahlung zu erbetteln.
Und es gibt auch Tierärzte die schon ein Schild stehen haben " Nur Bargeld" ansonsten keine Behandlung der Tiere !

So und was sagste nun?



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 14.11.2013, 07:41 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Ach Rosi,es ist hart zu lesen wie das wahre leben ist.

Aber,auch wir schwimmen nicht im Geld,arbeiten kann ich aus
gesundheitlichen Gründen schon lange nicht mehr.
Mein Männe ist Vorruheständler,weil ja unsere lieben Politiker
fast alle Bergwerke haben schließen lassen.
Und seine Vorruherente ist leider nicht das allermeiste,denn Vollrente
bekommt er ja erst in 2 Jahren.

Geld ist auch bei uns stets Mangelware,aber trotzdem leiden unsere Hunde
an nichts. Sie bekommen ihre jährliche Impfung beide sind kastriert und gutes
Futter gibt es auch.

PS. Rosi,ich bin stets ein ehrlicher Mensch und will damit sagen,dass ich mir nicht
zu schade oder stolz dazu bin beim TA eine Ratenzahlung anzunehmen,was ich jedesmal
auch gerne in Anspruch nehme.

Denn TÄ wissen ganz genau wie es um Tierhalter in der heutigen Zeit steht und solche TÄ
wo ein Schild an der Praxis hängt.......Nur Barzahlung.....ist mir bis heute noch nicht untergekommen.
Wenn es dann mal so sein sollte,würde ich keinen Augenblick zögern und mir einen anderen TA zu suchen.

Nochmals auf Menschen zukommen die wenig Geld haben und Tiere haben,die bekommen
jedenfalls hier bei uns eine Vergütung bei den Hundesteuern. Hartz IV Leute brauchen exakt nur
die Hälfte der anfallenden Steuern zuzahlen,dass wäre hier bei uns in der Region 45€ im Jahr und das
noch 1/4 jährlich wären dann alle 3 Monate 11,25€ oder monatlich mal gerade 3,75€

Denn als Halter von einem Tier bin ich in Verantwortung und Pflicht,dass heißt für Futter und Gesundheit
zusorgen und selbstverständlich auch für keine unnötigen Vermehrungen.

Wo ein Wille ist,ist auch immer ein Weg :yes:

Stolz wäre für die Tiere die man hat und behalten möchten ein ganz falscher Weg,dass ist meine Meinung
die ja nicht jeder mit mir teilen muss. :zwinkergirl:



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 14.11.2013, 20:15 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Das Stolz ein schlechter Ratgeber ist weiß ich doch. :hmm:
Aber ich bin nun mal so wie ich bin und mein Stolz ist sehr groß.
Bisher brauchte ich noch keine Ratenzahlungen zu machen.
Aber ich kann Dir mit ruhigen Gewissen sagen
das ich die Ärzte "NUR BARGELD" auch seid Jahren meide als hätten sie die Pest.

Bei uns bekommen Hartz IV Empfänger
keine Ermäßigungen und auch
keine Ratenzahlungen bei der Hundesteuer!

So unterschiedlich ist das!
Jedes Land macht es anderst und der Kleine Bürger muß sich durch wurschteln. :argh: :argh: :argh: :argh:



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 15.11.2013, 07:24 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Oja Rosi falscher Stolz könnte auch mal schlimme Folgen haben!

Aber egal,jeder soll seine Rechnungen bezahlen wie er möchte :zwinkergirl:

Ratenzahlung bei Steuern gibt es auch bei uns nicht,sie werden alle 3 Monate
automatisch erhoben.Die monatliche Zahlung hatte ich nur mal so geschrieben,um diesen Betrag
anzuzeigen,denn auch Arme könnten diese 3,75€ monatlich zurücklegen,oder? :jc_doubleup:



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 15.11.2013, 22:22 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Jap hast in diesen falle mal Recht!
:suicide:
Sohni zahlt ja auch für Spocky die Steuern wenn ich ihn nicht zuvor komme!
Aber Mama ist nun mal ne schnelle! :volldoll: :volldoll: :volldoll: :volldoll:



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 16.11.2013, 07:59 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Siehst Rosi,so ist das :zwinkergirl:

Nein im ernst,mein Töchterchen hat meine Amy auf ihren Namen
angemeldet,als sie damals selber noch Hartz IV bezogen hatte,daher wusste ich das.
Heute hat Töchterchen zwar ihre Arbeit,aber wir haben es trotzdem so belassen.

Sie bekommt die H.Steuer von uns selbstverständlich alle 3 Monate zurück,aber so
bezahlen wir nur 90 € statt wie es beim 2ten Hund erforderlich ist 125 €.
Das sind 35 € die wir sparen und im ganzen Jahr sogar 140 € das ist viel Geld,nicht wahr. :88n:



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierschützer im Ostallgäu fordern Kastrationspflicht für str
BeitragVerfasst: 19.11.2013, 06:30 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Tierschutzgesetz
Grün-Rot will Kastrationszwang für streunende Katzen


Was in Südeuropa die Hunde, sind hierzulande zunehmend die Katzen: Immer wieder sorgen verwilderte Tiere für Probleme. Grün-Rot greift mit einer Änderung des Tierschutzgesetzes ein.

Stuttgart - Den Kommunen im Land wird es künftig erlaubt, gezielt gegen frei umherlaufende oder verwilderte Katzen vorzugehen und die Halter der Tiere zur Kastration der Katzen zu zwingen. Das geht aus einer Neufassung des Landestierschutzgesetzes hervor, über das die grün-rote Landesregierung heute in Stuttgart beraten will. Mit der Maßnahme soll erreicht werden, dass „der Bestand und der unkontrollierte freie Auslauf der Tiere“ beschränkt werden, heißt es in dem Papier, das unserer Zeitung vorliegt.

Katzenkastration kostet bis zu 120 Euro

weiter hier:


Nur so und nicht anders,kann einer Katzenplage und das daraus enstehende Tierleid entgegen wirken.



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron