Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 13:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Menschen für Tierrechte
BeitragVerfasst: 24.04.2014, 12:55 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
22. April 2014: Zum Internat. Tag zur Abschaffung der Tierversuche:
Menschen für Tierrechte verlangen Masterplan von GroKo

Zum Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche am 24. April verlangt der Bundesverband Menschen für Tierrechte von der Bundesregierung endlich einen Masterplan für den Ausstieg aus dem Tierversuch und eine konsequente Förderung der tierversuchsfreien Forschung. Dies sei ein rechtsverbindlicher Auftrag der EU, die ihre Mitgliedstaaten mit der aktuellen EU-Tierversuchsrichtlinie* zum vollständigen Ersatz der Tierversuche und zur Entwicklung tierversuchsfreier Methoden verpflichtet.

„Es reicht, wir Tierrechtsverbände werden das Klima deutlich verschärfen! Die Tierversuche steigen von Jahr zu Jahr, werden mit hohen Summen gefördert und Deutschland ist im EU-Vergleich traurige Spitze im Tierversuchssektor. Doch für die Entwicklung tierversuchsfreier Methoden werden nur Almosen gegeben, geschweige denn ein umfassendes Maßnahmenpaket verabschiedet, von Paradigmenwechsel keine Spur“, so Dr. Kurt Simons, Vorsitzender des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte, “2013 hat die schwarz-gelbe Bundesregierung bei der Änderung des Tierschutzgesetzes den Genehmigungsbehörden noch nicht einmal ein umfassendes Prüfrecht der Tierversuchsanträge gesichert, das muss die GroKo sofort korrigieren.“


weiterlesen im Link:



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron