Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 21:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Skandal um öffentliches Schlacht-Video sowie die Petition
BeitragVerfasst: 05.01.2010, 22:53 
Ambitioniert
Ambitioniert
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 105
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Der SWR strahlte Undercover-Aufnahmen aus, die von der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. zur Verfügung gestellt worden sind, auf denen in erschütternden Szenen die rechtswidrige Praxis deutscher Schlachthäuser gezeigt wird. Seit heute stehen die Filme auf der Website von PETA online.

Die Tierrechtsorganisation stellte Strafanzeige gegen den betreffenden Betrieb aus Baden-Württemberg und fordert nun sofortige Sanktionen von Ministerin Aigner, dem Baden-Württembergischen Landwirtschaftsministerium und dem Regierungspräsidium Stuttgart. „Der Vollzug der amtstierärztlichen Kontrolle versagt völlig“, so der promovierte Agrarwissenschaftler Dr. Edmund Haferbeck, wissenschaftlicher Berater von PETA.

„Auf den Videoaufnahmen ist deutlich erkennbar, dass die ohnehin laschen Bestimmungen nicht eingehalten werden: Vor Schmerzen zuckend, nur halbbetäubt, an einem Fuß aufgehängt, stoßen Kühe und Schweine Todesschreie aus, während sie bereits mit dem Messer den Entblutungsschnitt erhalten. Es ist das pure Grauen und ein Skandal für eine moderne Zivilgesellschaft, so mit Tieren umzugehen!“. In dem gezeigten Betrieb werden auch BIOLAND-Tiere geschlachtet. Die zuständige Veterinärbehörde hat gegenüber PETA zugeben, dass ein bestimmter Prozentsatz der Tiere vor dem Schlachten nicht genügend betäubt wird. PETA fordert die Konsumenten zu einem mitfühlenden Kaufverhalten und dem Verzicht auf Fleischprodukte auf. Weitere Informationen und kostenlose Veggie-Starter-Kits unter www.peta.de.

Ein Undercover-Ermittler konnte ganz offiziell Filmaufnahmen in einem Vorzeige-Bio-Schlachthof in Baden-Württemberg machen. Das Video-Material gab er jetzt an PETA Deutschland weiter. Es zeigt in erschütternden Bildern und Tönen, wie für Millionen von Schweinen und Kühen die letzten Stunden ihres Lebens ablaufen. Es ist die Hölle auf Erden.

Quelle: http://www.peta.de/schlachthofbawue

Gegen die Verantwortlichen dieses Schlachthofes hat PETA Deutschland e.V. Strafanzeige erstattet - mit der Erstforderung, diese Hölle auf Erden unverzüglich zu schließen.

Bitte schließen auch Sie sich unserer Forderung an und appellieren Sie mit uns an das Regierungspräsidium Stuttgart und das Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg, diese barbarischen Zustände sofort zu beenden. Petition:
http://action.peta.de/ea-campaign/clien ... gn.id=5300

Hier der Link zur SWR - Sendung!!

http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuert ... index.html


Bitte beachten Sie, dass auch der Konsum von Milch und
Milchprodukten den gleichen Effekt hat. Damit die Kuh ständig Milch
gibt, muss sie jedes Jahr ein Kalb gebären. Die Kälbchen kommen
ebenso wie ihre ausgelaugten Mütter, wenn aus ihnen keine Milch
mehr zu holen ist, in den Schlachthof. Übrigens unterscheidet sich
das Schlachten von Bio-Tieren nicht von dem anderer Tiere.
Wenn man dann noch bedenkt, dass laut einer Studie des renommierten
„WorldWatch Intitute“ der Konsum von Fleisch, Milch und Eiern für
51% der von Menschen verursachten klimaschädlichen Gase
verantwortlich ist und daher ohne eine Umstellung auf eine vegane
Ernährung eine Klimakatastrophe nicht mehr zu verhindern ist, dann
sollte man sich fragen, ob man sich an diesem wahnsinnigen Unrecht
weiterhin beteiligen möchte.

Ob mit solchen Tierqualprodukten als Mahl am Heiligabend eine
gesegnete Weihnacht möglich ist?

Dr. Henrich
Veganes "Hotel Swiss"
Kreuzlingen/Bodensee
Dr. Baumann Cosmetics
henrich@dr-baumann.com

“Wir brauchen für Tiere keine neue Moral. Wir müssen lediglich aufhören, Tiere willkürlich aus der vorhandenen Moral auszuschließen."
Helmut F. Kaplan
http://www.tierrechte-kaplan.org

Hier wenn ihr schauen wollt, ein paar Links zum Thema Veganismus:
http://www.vegan.de/
http://www.vegan.at/
http://www.veganity.com/de/
http://www.provegan.info/vorwort.html
http://www.rezeptefuchs.de/
http://www.culinaria-vegan.de/
http://www.veganversand-lebensweise.at/neu/
http://veganversand.at/
http://www.vegan-wonderland.de/catalog/index.php?cp=3
http://www.happycow.net/
http://vegtravel.com/


Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron