Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 21:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Martinigans
BeitragVerfasst: 11.11.2011, 14:09 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Zu Sankt Martin ist es wieder so weit: Überall in Österreich liegen Gänse als Festtagsbraten auf dem Tisch. So landen zwischen November und Weihnachten rund zehn Millionen Gänse auf deutschen Tellern.

Das Fleisch selbst stammt jedoch selten aus Österreich, sondern wird zur Wintersaison massenweise aus Polen und Ungarn importiert. Dort mästen die Bauern das Federvieh in gerade einmal neun Wochen auf drei Kilogramm Gewicht. Teilweise werden die Gänse sogar lebendig gerupft oder gestopft, also maschinell zwangsernährt. Das bedeutet nicht nur Qualen für die Tiere, sondern auch schlechteren Geschmack für den Verbraucher.
In Österreich ist diese Haltung verboten, es sind nur zwei Arten von Gänsehltung erlaubt. Das eine ist eine Stallhaltung wo die Gänse aber hinaus können, hierfür wird ein Freilaufplatz von 10m² pro Gans vorgeschrieben oder die sogenannte Weidehaltung hier sind die Gänse fast ausschließlich im Freien und es ist laut Gesetz pro Ganz 100m² Fläche vorgeschrieben.
Also bitte an alle die nicht fleischlos essen wollen, kauft die einheimischen Produkte, auch wenn sie teuerer sind. Wie oft eßt ihr eine Ganz zu Martini und vielleicht noch zu Weihnachten für diese zweimal im Jahr sogenannten Festtagsbraten sollte einem das mehr an Geld wert sein.
Damit die Tiere nicht leiden, während ihres kurzen Lebens.

DANKE



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Martinigans
BeitragVerfasst: 11.11.2011, 15:16 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4364
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Ich habe noch nie eine Martini Gans gegessen und in unserer Familie wurde dieser Brauch auch nie gefeiert. Ich finde solche Feste zum kotzen und verstehe auch nicht, wenn Tierfreunde solche Feste feiern.



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="https://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="https://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Martinigans
BeitragVerfasst: 12.11.2011, 15:54 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 329
Wohnort: Tirol
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: 3 Hunde
'Ich esse auch keine Gans, weder zu St. Martin noch zu Weihnachten !
Habt ihr euch schon mal die Gänseleber angesehen , richtig grausig, die ist völlig verfärbt von der Mast !

Sowas wird als Spezialität verkauft und manche bezeichnen sie als gut ..... :aaaah:

lg Ch.



_________________
Bild

Tiere sind nicht alles, aber ohne Tiere ist alles nichts !
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Martinigans
BeitragVerfasst: 12.11.2011, 18:03 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Die Gänseleber ist eigentlich ein krankes Organ. Aber es gibt halt Menschen, die eine Gans essen und da meine ich das es Gänse aus natürlicher Haltung sein sollen und nicht aus Ungarn und Polen, wo die Gänsemast und der lebend Rupf industriell betrieben wird. Dann sollte man nicht aucf jeden Cent schauen, und wenn einem das zu teuer ist, man kann auch andere gute Dinge essen.



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron