Aktuelle Zeit: 24.10.2018, 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 3 von 7 [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 14:21 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Ich weiß das es dir jetzt nicht gefallen wird aber bitte höre mit dem Ballspielen bei Summer auf und auch keine Stöckchen werfen. :nono: Sie ist trotz all ihrer Faulheit ein Jagdhund und damit weckt man ihren Jagdinstinkt. Es kann dann leicht zu Verletzungen kommen. Alle Spiele die nichts mit Jagd zu tun haben, sind tolle Spiele und es fördert ihre Inteligenz und ist sinnvoller. :yes:



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 14:39 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Da kann ich Suedi nur beipflichten...was auch noch dazu beiträgt,
dass Summer ruhiger und ausgeglichener wird.



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 15:11 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Danke Christine für den Rat ich nehme es gerne an den Rat, wir machen auch mit Summer keine
Spiele draußen wo sie jagen soll, wir verstecken für die Hunde meist nacheinander Leckerlies
die sie dann suchen gehen und sie machen das gerne, ich habe auch schon die Kinder was
verstecken lassen und Summer kennt den Befehl *Such* mittlerweile sehr gut und weiss was
sie machen soll aber das macht sie nur wenn wir es mit ihr machen bei den Kindern hat sie
keine Lust zu suchen deshalb mach ich ja die Futtervergabe über die Kinder und das klappt
klasse da führt sie auch Befehle aus wenn die Kids es sagen. Ballspielen da kriegt sie auch
nur einen Ball und den stuppst sie mit der Nase rum und dann nimmt sie ihn ins Maul und
trägt ihn rum aber wir werden das dann lassen wenn das besser ist, gestern hat sie halt
auch mitgespielt als mein Mann und meine große Tochter draußen gespielt haben das hat
auch anfangs super geklappt und Summer wollte nicht mal den Ball sondern ist immer nur
hin und her gerannt und hat gewartet bis er wieder zum nächsten geschossen wird gegen
Ende wollte sie den Ball auch immer öfter selber haben und wir haben es dann auch beendet
und haben sie dann weg geschickt, das werden wir jetzt nicht mehr vor ihr machen.
Zu Hause wenn die Kinder Ball spielen interessiert sie das gar nicht so sie schaut dann nur
desinteressiert zu aber rennt nicht hinter her, alleine mit den Kindern würde ich eh nie einen
Hund lassen. Wir belassen es bei Summer dann weiterhin mit den Denkspielen das lastet
sie auch gut aus sie ist danach immer müde. Faul ist sie gar nicht mehr so seit die
Läufigkeit rum ist sie tobt und rennt auch gerne mit Bosco das macht beiden auch sehr
viel Spaß, danach ist sie immer total platt. Danke für Euren Ratschlag wir werden ihn
befolgen wollen ja auch das alles klappt

P.s.: Besuch ist jederzeit willkommen auch mit Vierbeiner :sommertime:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 17:58 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Ja...Denkspiele sind immer toll und es gibt soviele davon und auch mit Bosco herum tollen ist der Ausglaich dazu. Man darf nie vergessen, das sie zwar eine Schmusebacke aber auch ein Jagthund ist. Ich komme gerne mal vorbei, wenn ich in eurer Nähe bin aber das wird noch dauern. :girlknuddel:



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 04.09.2011, 23:28 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Ich bin total fertig ich kann nicht mehr ich hab solche Angst
mein Mann ist grad mit Summer in die Tierklinik, ihre Tage
waren rum alles war ok und seit heute Abend musste sie
andauernd Pippi und eben hat sie dann draussen Blut gepinkelt
und dann kam ich total fertig rein käseweiss und dann hatte
sie bei uns im Flur einen Riesen Blutsturz aus ihrer Scheide
es war so viel, ich kann nicht mehr klar denken hoffentlich
kriegt man sie wieder hin ich hab keine Ahnung was sie hat
das kam eben alles so plötzlich


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 07:39 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Ach, mein Gott! Gut das Dein Mann mit ihr gleich in die Klinik gefahren ist, denn das hört sich nicht gut an. Aus der Ferne läßt asich natürlich soetwas nicht beurteilen, aber das könnte eine Gebärmutterentzüdung oder sogar eine Bauchfellentzündung sein und das ist sehr gefährlich. Also so wie ihr es gemacht habt, war es das beste schnellstens zum Tierarzt.
Bitte halte uns auf dem Laufenden, was mit der Maus los ist.

Ich fühle mit Dir, in so einem Fall hat man für nichts anderes einen Kopf sondern denkt ununterbrochen darüber nach, es tut mir so leid das ich Dir von hier aus nicht helfen kann.



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 09:34 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Beim Notdienst hat sie ein Antibiotikum gegen Blasenentzündung bekommen und Boscupan
damit die Krämpfe weg gehen und sie weniger blutet, der hat nichtmal Fieber gemessen
hat hinten in der Vulva rumgeleuchtet und gemeint an der Gebärmutter sei nix.
Den Blutsturz findet er aber sehr sonderbar, die Mundschleimhaut war ganz ok mit
Durchblutung aber an den Augenschleimhäuten war es sehr blass, kein Wunder bei
dem Blutverlust, irgendwie glaube ich nach dem Blutsturz an keine Blasenentzündung
und sie pinkelt weiterhin auch dunkelrotes Blut und fit scheint sie auch nicht.
In meinen Augen war der Arzt irgendwie nicht so doll was mein Mann da erzählt hat,
ich messe aber immer wieder Fieber und es ist im normalen Bereich. Nun hab ich
aber gegoogelt und mit Blutsturz kurz nach der Läufigkeit kam ich immer wieder
auf den Blutgefüllten Uterus, sie verliert ja manchmal auch richtige kleine Blutklumpen.
Um 10 Uhr macht meine Ärztin auf und ich will auf jeden Fall das Summer geschallt
wird ich werd hier nervlich wahnsinnig ich mach mir immer noch einen Kopf.
Ich sage sofort Bescheid wenn ich das Ergebnis meiner Ärztin habe!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 13:20 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Bin nach 3 Stunden Tierarzt wieder zurück.
Sie wurde geröntgt und geschallt, Blut wurde genommen,
Urin über die Bauchdecke entnommen, sie bekam eine Infusion,
sie wurde hinten gespreizt und es wurde ins innere geleuchtet.
Sie pinkelt immer noch Blut die Ärztin kann sich das alles nicht
erklären. Beim Infusion liegen konnte sie das Blut kaum stoppen
so eine schlechte Gerinnung hatte sie Maus.
Gebärmutter war beim Schall normal trotzdem eitert sie hinten raus
und es könnte sein das eine Gebärmutterentzündung am kommen ist,
noch dazu hat sie sehr wahrscheinlich Babiose.
In der Blase sind Blutgerinsel geschwommen, trotz das sie Blut
pinkelt war es nicht so blutig als sie es über die Bauchdecke direkt
aus der Blase entnommen hat. Sie kann sich jetzt nicht erklären
wieso beim Pippi machen nur Blut kommt. Auch so verliert sie kein
Blut mehr nur noch Eiter, morgen Nachmittag kommen die
Blutergebnisse so lange muss ich abwarten. Sie hofft nicht das
die Gebärmutter im Moment raus muss weil die Blutgerinnung so
schlecht ist das sie bei der OP verbluten könnte, aber wenn es
sein muss dann müssen wir da durch und zu Gott beten das sie
die OP dann übersteht ich bin total fertig mit den Nerven,
Geldbeutel um sehr sehr viel mehr erleichtert was mir noch egal ist
hauptsache Summer wird wieder gesund uns gehts allen scheisse


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 14:02 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Ach Gott, ihr Armen! Babiolose hat doch Deine Pflegehündin auch, kann man sich bei Euch irgendwo vor Ort erkundigen ob in Eurer Gegend vermehrt die südländische Zecke vielleicht auftritt. Wenn ja sollte man nämlich vielleicht auch andere Hundebesitzer warnen, daß hilft Euch zwar nicht weiter, aber trotzdem. Wie geht es jetzt mit Summer weiter, welche Behandlung muß sie bekommen?
Wenn die Gebärmutter angegriffen ist, kannst Du ihr statt Wasser einen lauwarmen Frauenmanteltee zum trinken geben, das hilft bei Gebärmuttererkrankungen.



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 14:07 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 720
Wohnort: 3433 königstetten
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: gut !
Mein Haustier: flo,bonny,hope,siroko
na ja, egal was ich jetzt schreib, helfen kann euch leider keiner.
aber wir alle sind in gedanken bei euch und hoffen, beten und drücken daumen, daß alles gut geht !


:glueck: :herzchen: :blustrau:

kopf hoch, auch wenns noch so schwer ist ! aber die arme maus hat nix davon, wenn alle trübsinnig um sie rumschleichen. das versteht sie sicher nicht. seids lieb zu ihr, verwöhnt sie nach strich und faden und zeigt ihr, daß ihr alle sie lieb habt ! das versteht sie ganz sicher und erleichtert ihr diese quälereien sicher !



_________________
Bild
WAS ? OHNE MEINE HUNDE ? NIEMALS !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 14:37 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Unsere Pflegehündin hat Erlichiose und nur ganz zaghaft Babiliose und hat
es aus der Türkei mitgebracht da sie auch schon im fortgeschrittenen Stadium
ist, sie hatte hier auch keine Zecken suche immer alles penibel ab grad bei
Summer hätte ich es sofort gesehen die Maus hat so kurzes Fell.
Wenn das Blutergebniss da ist können wir schauen was los ist und dann
dementsprechend weiter behandeln. Sie ist sehr schlapp liegt seit dem
Tierarzt nur auf ihrer Decke und schläft. Falls heute irgendwie der Kreislauf
sacken sollte, sollen wir umgehend wieder hinkommen, im Moment
wird die Babiliose nur vermutet weil das was sie aus der Blase entnommen
hat so wie es gefärbt war stark danach aussieht aber näheres erfahr ich
halt erst morgen. Im Moment tappen alle im Dunkeln wie es sein kann das
sie so kein Blut verliert, aber beim Pippi machen halt nur Blut kommt,
selbst das was direkt aus der Blase entnommen wurde war nicht richtig
blutig und die Gebärmutter sah beim Schall auch normal aus, mensch unsere
arme Schnecke


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 15:28 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Als sie die Kanüle setzte und das Blut so schoss und sie die Symptome hörte
hat sie sogar Rattengift nicht ausgeschlossen aber Summer hat draussen
nichts gefressen so weit ich es weiss da pass ich auch immer auf, trotzdem
macht man sich Vorwürfe drückt alle die Daumen das die Kleine Maus wieder
wird, es ist immer schön Menschen zu haben die mit an Summer Maus denken


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 15:29 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
drücke die Daumen das es der süßen bald wieder besser geht. :streichel2:



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 16:40 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Ich hab das jetzt erst gelesen, weil ich nicht ins Internet kann in Ungarn. Gegen was hat sie die Infusion bekommen, gegen Babesiose? Hat sie diese Anzeichen http://de.wikipedia.org/wiki/Babesiose_des_Hundes eine Behandlung dagegen muß auf jeden Fall gleich durchgeführt werden. Schon wenn der erste Verdacht besteht, aber mich iritiert der hohe Blutverlußt. Es macht mich jetzt richtigt fertig! Ich hoffe sie finden schnell ein Ergebniss!



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuckerschnute Summer ist da
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 17:09 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Ja, jetzt kannst Du im Moment nicht mehr machen, als Sie beobachten so alle zwei bis drei Stunden Fieber messen. Sollte sie Fieber bekommen, sofort wieder zum Tierarzt. Vielleicht hatte der Arzt in der Tierklinik doch recht und es ist nur eine starke Blasenentzündung, hatte meine Hündin auch einmal und hat dabei auch beim Harn lassen viel Blut verloren. Aber ohne Laborbefund sind alles nur Vermutungen, wann bekommst Du den Befund?
Frauenmanteltee kannst Du ihr trotzdem einflösen, konnte bei meiner ersten Hündin nur mit dem Tee eine Gebärmuttereiterung wieder in den Griff bekommen.
Schmeckt nicht aber er hilft.



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 7 [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron