Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 16:07 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Zitat:
Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt

(Zentrum der Gesundheit) – Am besten ist es, wenn man keine Antibiotika braucht. Natürliche Antibiotika aber können nicht nur Krankheiten bekämpfen, sondern auch vorbeugend helfen, also dafür sorgen, dass man erst gar nicht krank wird. Viele Lebensmittel wirken antibiotisch, wie z. B. Knoblauch oder Chili. Noch besser ist es aber, wenn man die besten von ihnen mischt. Das Ergebnis ist eines der machtvollsten aller natürlichen Antibiotika. Wie Sie Ihr eigenes Antibiotikum selbst herstellen können, erfahren Sie im detaillierten Rezept weiter unten.

Das natürliche Antibiotikum

Die Grundrezeptur, mit der man ein natürliches und gleichzeitig mächtiges Antibiotikum selbst machen kann, hat ihren Ursprung im Europa des Mittelalters, in einer Zeit, als die Menschen unter vielen Krankheiten und tödlichen Epidemien zu leiden hatten.
Das natürliche Antibiotikum bekämpft viele verschiedenen Bakterienarten. Auch wirkt es gegen Viren, Parasiten und Pilze und verbessert im ganzen Körper die Blutzirkulation und den Lymphfluss. Selbst gegen Candida ist die Mischung ein hervorragendes Therapeutikum.

Das Geheimnis sind nicht die einzelnen Zutaten, sondern deren Kombination. Erst im Zusammenspiel zeigen sich die extrem wirksamen Eigenschaften gegen unzählige Krankheitserreger.
Natürliche Antibiotika – Die Rezeptur
Am besten tragen Sie während der Zubereitung Ihres natürlichen Antibiotikums Handschuhe, da Sie mit scharfen Zutaten hantieren werden und sich die Schärfe nur wieder schwer von den Händen entfernen lässt. Auch werden sich Ihre Nasenschleimhäute schnell gereizt fühlen. Vielleicht müssen Sie niessen oder – wie man das vom Zwiebelschneiden kennt – kurzfristig weinen.

Die Zutaten

700 ml Apfelessig (Bio und naturtrüb)

¼ Tasse fein gehackter Knoblauch

¼ Tasse fein gehackte Zwiebel

2 frische Pepperoni/Chili – und zwar die schärfsten, die Sie finden können!

¼ Tasse geriebener Ingwer

2 EL geriebener Meerrettich

2 EL Kurkuma gemahlen oder 2 Kurkumawurzelstückchen

Die Zubereitung

Geben Sie – bis auf den Apfelessig – alle Zutaten zusammen in eine Schüssel und mischen Sie sie gut durch.

Füllen Sie die Mischung in ein Einmachglas – und zwar so, dass 2/3 des Glases damit ausgefüllt sind.

Giessen Sie nun so viel Apfelessig dazu, wie in das Glas passt, also bis knapp unter den Deckel.

Schliessen Sie das Glas und schütteln Sie es.

Stellen Sie das Glas zwei Wochen lang an einen kühlen und trockenen Platz. Schütteln Sie es mehrmals täglich. Die Wirkstoffe aus Knoblauch, Chili & Co. gehen in dieser Zeit in den Essig über.

Nach zwei Wochen giessen Sie den Essig in eine Flasche ab. Um so viel Flüssigkeit wie möglich zu gewinnen, pressen Sie den Mix im Glas so stark es geht zusammen, z. B. mit einem Löffel oder einem Stampfer. Sie können den Mix auch in ein Tuch geben und dieses gut ausdrücken.

Den Mix können Sie ab sofort in kleinen Mengen als Gewürz zum Kochen verwenden.

Die Flüssigkeit hingegen ist Ihr neues selbst gemachtes natürliches Antibiotikum. Es muss nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält dennoch sehr lange.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/n ... lt-ia.html


http://www.zentrum-der-gesundheit.de.



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 13.11.2016, 17:14 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Wenn denn schon selbergemachtes, dann würde ich erst mal meinen HA zu Rate ziehen und sie befragen.
Oder ich teste es an meinen Männe aus. :volldoll:
Meinen Hundis würde ich dieses Zeug nicht geben wollen.
Apfelessig ist BÄH!
Knoblauch ist für Hunde schädlich!
Pepperroni und Chilli finde ich ist auch nix für Hunde!
UND DAS SCHÜTTELN MEHRMALS AM TAG WÜRDE ICH SICHER AUCH VERGESSEN! :volldoll: :volldoll: :volldoll:



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 13.12.2016, 00:18 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Armer Klaus aber vielleicht überlebt er es ja und wird jünger dadurch... :biggrins:



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 19.12.2016, 22:38 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Nee,
den bekommen wir nicht mehr jünger! :volldoll: :volldoll:
Zu seiner Unterstützung habe ich schon eine neue Sofagarnitur gekauft.
(Auf der alten ist er immer eingeschlafen)
Naja bei der neuen Garnitur verliert Kläuschen auch den Kampf zwischen Waagerecht und Senkrecht! :volldoll: :volldoll: :volldoll:



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 10.01.2018, 14:20 
Ambitioniert
Ambitioniert
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 308
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: sauer...
Suedwind hat geschrieben:
Zitat:
Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt

(Zentrum der Gesundheit) – Am besten ist es, wenn man keine Antibiotika braucht. Natürliche Antibiotika aber können nicht nur Krankheiten bekämpfen, sondern auch vorbeugend helfen, also dafür sorgen, dass man erst gar nicht krank wird. Viele Lebensmittel wirken antibiotisch, wie z. B. Knoblauch oder Chili. Noch besser ist es aber, wenn man die besten von ihnen mischt. Das Ergebnis ist eines der machtvollsten aller natürlichen Antibiotika. Wie Sie Ihr eigenes Antibiotikum selbst herstellen können, erfahren Sie im detaillierten Rezept weiter unten.

Das natürliche Antibiotikum

Die Grundrezeptur, mit der man ein natürliches und gleichzeitig mächtiges Antibiotikum selbst machen kann, hat ihren Ursprung im Europa des Mittelalters, in einer Zeit, als die Menschen unter vielen Krankheiten und tödlichen Epidemien zu leiden hatten.
Das natürliche Antibiotikum bekämpft viele verschiedenen Bakterienarten. Auch wirkt es gegen Viren, Parasiten und Pilze und verbessert im ganzen Körper die Blutzirkulation und den Lymphfluss. Selbst gegen Candida ist die Mischung ein hervorragendes Therapeutikum.

Das Geheimnis sind nicht die einzelnen Zutaten, sondern deren Kombination. Erst im Zusammenspiel zeigen sich die extrem wirksamen Eigenschaften gegen unzählige Krankheitserreger.
Natürliche Antibiotika – Die Rezeptur
Am besten tragen Sie während der Zubereitung Ihres natürlichen Antibiotikums Handschuhe, da Sie mit scharfen Zutaten hantieren werden und sich die Schärfe nur wieder schwer von den Händen entfernen lässt. Auch werden sich Ihre Nasenschleimhäute schnell gereizt fühlen. Vielleicht müssen Sie niessen oder – wie man das vom Zwiebelschneiden kennt – kurzfristig weinen.

Die Zutaten

700 ml Apfelessig (Bio und naturtrüb)

¼ Tasse fein gehackter Knoblauch

¼ Tasse fein gehackte Zwiebel

2 frische Pepperoni/Chili – und zwar die schärfsten, die Sie finden können!

¼ Tasse geriebener Ingwer

2 EL geriebener Meerrettich

2 EL Kurkuma gemahlen oder 2 Kurkumawurzelstückchen

Die Zubereitung

Geben Sie – bis auf den Apfelessig – alle Zutaten zusammen in eine Schüssel und mischen Sie sie gut durch.

Füllen Sie die Mischung in ein Einmachglas – und zwar so, dass 2/3 des Glases damit ausgefüllt sind.

Giessen Sie nun so viel Apfelessig dazu, wie in das Glas passt, also bis knapp unter den Deckel.

Schliessen Sie das Glas und schütteln Sie es.

Stellen Sie das Glas zwei Wochen lang an einen kühlen und trockenen Platz. Schütteln Sie es mehrmals täglich. Die Wirkstoffe aus Knoblauch, Chili & Co. gehen in dieser Zeit in den Essig über.

Nach zwei Wochen giessen Sie den Essig in eine Flasche ab. Um so viel Flüssigkeit wie möglich zu gewinnen, pressen Sie den Mix im Glas so stark es geht zusammen, z. B. mit einem Löffel oder einem Stampfer. Sie können den Mix auch in ein Tuch geben und dieses gut ausdrücken.

Den Mix können Sie ab sofort in kleinen Mengen als Gewürz zum Kochen verwenden.

Die Flüssigkeit hingegen ist Ihr neues selbst gemachtes natürliches Antibiotikum. Es muss nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält dennoch sehr lange.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/n ... lt-ia.html


Hast du das Impressum mit den Urheberrechten gelesen?

Zitat:
Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton- und Videoaufnahmen unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Der Inhalt dieser Webseite darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Zitate aus dieser Internetseite sind zulässig mit Angabe der Quelle. Die Reproduktion eines ganzen Artikels (oder grosse Teile davon) oder die Publikation auf Papier, elektronischen Medien oder auf einer Website erfordern die explizite Zustimmung. Insbesondere gilt dies für jegliche gewerbliche Nutzung der Inhalte von http://www.zentrum-der-gesundheit.de.


Ein Zitat ist das ja nun nicht mehr, was du kopiert hast., siehe hierzu https://de.wikipedia.org/wiki/Zitat
Oder hast du eine expliziete Zustimmung erhalten? Wenn nicht, würde ich das ganz schnell wieder löschen.
So etwas sollte einem Admin nicht passieren bzw. das sollte auch ein Moderator bemerken und entsprechend handeln.


Zudem finde ich es fahrlässig, solche unseriösen Artikel hier im Forum zu posten, ohne davor zu warnen.
Muss man mal überlegen, jemand ist ernsthaft krank und geht nicht zum Arzt, weil er deinen Beitrag gelesen hat und das erst mal ausprobieren möchte....



_________________
Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein, wie andere mich haben wollen
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 22.04.2018, 22:30 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Tutnix
Ich habs mit hingeschrieben.
Sorry das ich auch Familie und Kinder sowie Arbeit habe und darauf nicht geachtet habe!



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 20:27 
Ambitioniert
Ambitioniert
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 308
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: sauer...
fusselbuerste hat geschrieben:
Tutnix
Ich habs mit hingeschrieben.
Sorry das ich auch Familie und Kinder sowie Arbeit habe und darauf nicht geachtet habe!


Du hast noch nicht mal das Zitat gekürzt, das wäre aber deine Aufgabe als Moderator gewesen.
Das ist ein eindeutiger Verstoß gegen das Urheberrecht.

DAS Gesicht des Anwaltes oder Richters wollte ich sehen, wenn du als Begründung sagst, du hast noch anderes zu tun, wie arbeiten, Familie, Hund und Katze... :volldoll:

Entweder du bist Moderator oder nicht.. Schlimm genug, dass sich Südwind, als Inhaber des Forums, darauf einläßt alles zu kopieren, nur damit mal wieder etwas aktuelles im Forum steht

Übrigens: Die Gesetze habe ich nicht gemacht, ich habe nur auf sie hingewiesen. Eigentlich in der Hoffnung, dass dies jemand korrigiert, bevor die Abmahnung ins Haus flattern kann. Aber diese Chance hast du jetzt auch noch vertan.. :dash1:



_________________
Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein, wie andere mich haben wollen
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Natürliches Antibiotikum – Selbst hergestellt
BeitragVerfasst: 30.04.2018, 08:38 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Dann bewirb Dich doch einfach als Moderator!
Und die Gesichter von Richtern und Anwälten sehe ich täglich, habe da Privat keinen Bedarf mehr!



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron