Aktuelle Zeit: 24.10.2018, 01:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zerstören
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 14:17 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Hallo ihr Lieben,

da ich mit meinem Latein am Ende bin frage ich doch einfach mal ob noch wer einen guten Tip geben kann.
Es geht um Summer unsere Bullmastiff-Mix Maus. Vor ein paar Monaten fing es damit an (sie schlief bis zu
diesem Zeitpunkt bei uns im Schlafzimmer) das sie nachts als wir schliefen anfing unsere Matratze an der
Seite kaputt zu kauen und auch ihren Hundekorb. Zur Strafe war das Schlafzimmer für sie abgeschrieben
und ich habe sie in die Küche verlegt die bei uns an das Schlafzimmer angrenzt und liessen die Tür offen.
Habe einen neuen Hundekorb gekauft und da hat sie dann wieder als wir sie grad mal wieder nicht im Auge hatten
ihren Korb wieder zerfressen sowie auch den Holzstempel von meiner Theke und auch den Plastikstempel
unter der Küche komplett zerstört. Hm ok Satz mit X, hab sie sogar noch erwischt und geschimpft.
Es ging so weiter und weiter, neue Körbe wurden wieder zerlegt und mir wurde das dann auch zu teuer und
sie bekam eine Kuscheldecke. Die hat etwa einen halben Tag überstanden, habe ja auch 3 Kinder und somit
nicht nonstop Zeit Summer zu beobachten, hatte sie auch wieder erwischt habe geschimpft und zur Strafe
gab es einen Maulkorb. Sie hat das Ding bis heute nicht akzeptiert, hat sich auch schon die komplette Kralle
dran abgerissen wo wir sofort zum Tierarzt mussten weil es geblutet hat ohne Ende. Sobald der Maulkorb
ab war hat sie wieder Ihre Neuen Decken zerkaut, aber nicht wütend sondern einfach nach und nach
kaputt gefressen. Habe sie dann ins Wohnzimmer verlegt wo ich ihr einen eigenen kleinen weichen Teppich
hingelegt habe und leider liegen in unserem Wohnzimmer auch große Teppiche. Mal nicht hingeschaut
und Madame hat über Nacht nicht nur ihren eigenen sondern auch meinen Großen und Mittleren an den
Rändern kaputt gefressen. Jetzt da sie den Maulkorb absolut nicht will und ich auch nicht wieder will
das ne Kralle flöten geht hat sie vom Tierarzt einen Trichter bekommen für den Kopf, kaputt kann sie jetzt
nichts mehr machen aber es ist KEINE LÖSUNG, meine Nerven sind am Ende weil ich nicht weiss was ich
noch versuchen soll. Habe sogar schon die Teppichränder alle mit Zitrone und Chayenne Pfeffer zugekleistert
weil ich dachte dann lernt sie drauß, Puuuustekuchen das macht Summer überhaupt nix aus.
Veränderungen hatten wir keine es ist immer noch alles wie es war. Flegelzeit ist klar aber mit dieser
Sache zeigt sie einfach keine Änderung, vielleicht hat noch einer einen Tip??? Ich hatte durch die neue
Körbe Kauferei und neue Teppiche ( So ein großer ist nicht grad billig) schon schöne Kosten und alle Teppiche
weg nehmen kann ich nicht machen da meine Wohnung komplett gefliest ist, die Fliesen nicht grad warm
und meine Kinder immer auf dem Boden spielen :hmm:
Mit dem Problem das sie nicht Abrufbar ist kann ich leben muss sie halt an der Schleppleine bleiben.
Aber das mit dem Kaputt machen macht mich ganz kirre. Ausgelastet ist sie auch, sie is total groggy wenn
ich mit ihr draußen war

Liebe Grüße

Nicole

P.s.: Ich sage noch dazu das Summer sehr sehr sehr stur ist und ihren eigenen Kopf hat
( Rassebedingt halt) :zwinkergirl:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 14:20 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Ach und wenn einer empfiehlt das ich Hundeknochen geben soll, die hat sie innerhalb von ner Stunde alle
und wenn sie zuviele bekommt, hat sie extreme Verstopfung, sie hat auch einen Kong Extreme aber den will
sie nicht


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 17:33 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Leider habe ich dieses Problem auch mit ihren Brüdern und Luna, den anderen beiden machen das nicht.

Ich weiß auch warum, denn es ist ihnen fad im Kopf und dann nehmen sie sich eben solche Dinge und zerlegen sie.

Körbe aus Plastik und Stroh kann man ihnen nicht geben, das machen sie Kaputt. Decke muss unbedingt eine dicke sein, die aus festem Stoff ist, denn alles andere wird zerfranzt.

Holz ist auch sehr fest und man kann dran schön herum knappern...ja dieses Lied kenne ich nur all zu gut...

Leider kann ich es mir auch nicht immer leisten aber Ochsenziehmer sind ideal und halten lange oder gib ihr einen grossen Büffelhautknochen...sie muss einfach immer etwas machen, denn sonst fallen ihr diese Dummheiten ein. Ich kann nur so verhindern das sie mir etwas zerstören...



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 23:20 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 329
Wohnort: Tirol
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: 3 Hunde
Hallöchen,

ich will da ned gscheit reden, aber ich kann dir nur eines, aufgrund meiner Erfahrung sagen , meine Tochter hat einen Jack Russel Mix , auch aus dem Tierschutz und mit diesem etwas kleineren Hund hatten wir über mehrere Monate, das gleiche Problem. Kaum war er eine halbe Stunde alleine, begann er an den Teppichen herumzukauen und zerlegte sie. Er zerbiss die Sesselleisten, einige seiner Spielsachen und das in Akkordzeit. Kaum war es erneuert, war es schon wieder hin . Meine Tochter und mein Schwiegersohn waren am Verzweifeln, denn immer wenn sie arbeiten gegangen waren und zurückkamen war wieder etwas hin. Jimmy hat alle zur Verzweiflung gebracht.
Die Lösung für dieses Problem war (wie auch Christine schon sagte ) mehr Beschäftigung !! Ab dem Moment, als Jimmy wirklich ausgelastet war , hat sich dieses Problem in Luft aufgelöst.
Anfänglich haben wir ihn immer, wenn er alleine bleiben musste in eine sehr große Box gesperrt, die eher einer Hundehütte glich. Dazu muss man sagen, dass er max. 2 Std. täglich allein sein musste. Er wurde langsam an die Box gewöhnt und er wenn er heute seine Ruhe haben will legt er sich hinein und gut ist es. Es ist auch sein Platz wo er alles versteckt, Spielsachen, Kauknochen etc. finden sich in der Box wieder. :biggrins: Diese Rassen , auch dein Bullmastif sind extrem beschäftigungsintensive Rassen und sie sind auch sehr klug.
Versuch doch mal ihn wirklich mehrmals am Tag richtig auszupowern , du hast drei Kinder, nimm eine Reizangel lass die Kinder (ich weiß nicht wie alt sie sind) mit ihr arbeiten. Sitz, Platz, give 5, Rolle usw. sind viele interessente Befehle die geübt werden können. Nimm dir die Zeit und lege eine Guttifährte, lass sie mit der Nase und dem Kopf arbeiten. Der Kong hat uns auch sehr geholfen, du musst nur den Inhalt finden den sie besonders liebt, dann ist er schon interessant.
Es ist sicherlich sehr zeitraubend am Anfang, aber es lohnt sich, du wirst sehen wieviel mehr Summer leisten kann und es macht auch Spass wenn sich die ersten Erfolge einstellen. Jimmy hat seitdem er ausgelastet ist nie wieder etwas zerbissen. Er ist ein glücklicher Jack Russel Mix und meine Kinder sind es auch !! Gib nicht auf, du schaffst es !! Setz ihr klare Grenzen und power sie richtig aus, immer wenn sie schlafen will animiere sie etwas zu tun, fordere sie auf zu spielen etc. Es ist am Anfang wirklich mühsam , aber es funktioniert !

lg und kopf hoch
lanadi



_________________
Bild

Tiere sind nicht alles, aber ohne Tiere ist alles nichts !
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 18.04.2012, 14:01 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Huhu Lanadi,

danke für Deine Hilfe, also ich gehe mit Summer 2 mal in der Woche auf den Hundeplatz sie macht auch alles
und macht es gerne. Zu Hause gehe ich auch 2 mal am Tag draußen mit ihr Toben, Suchspiele, zwischendrin
Gehorsamsübungen, Versteckspiele. Das mit der Reizangel werde ich sehr wahrscheinlich nicht erst probieren
weil ich bei Summer sehr aufpassen muss was den Jagdtrieb anbelangt ich will diesen nicht fördern. Haben
draußen einmal mit Reizangel gearbeitet und das war auch das letzte mal weil sie zu Hause auf einmal als meine
Kinder auf der Terrasse Ball gespielt haben auf sie drauf geschossen ist was sie normalerweise nicht macht.
Leider ist sie ein bissien grobmotorisch so das die Kinder nicht mit ihr spielen oder toben können aber das
wissen meine Kleinen sie spielen deshalb eher mit Bosco. Zur Zeit trainiere ich mit ihr das sie nicht so fest
beissen und springen darf wenn sie mit mir spielt weil hatte auch schon einen blauen Arm und gute Bissflecken
an den Armen und Händen, das hat sich auch schon etwas gelegt. Summer ist eigentlich eine superliebe Maus
sie macht auch absolut nichts kaputt ausser Teppiche und halt das wo sie drauf liegt. Das verstehe ich selber
nicht, sie würde niemals an die Couch gehen oder sonst was, sie ist auch nie wieder an meine Matratze gegangen
wo ich ja auch schon drüber froh bin. Selbst wenn Teddys oder Kleider von meinen Kleinen irgendwo mal liegen
lutscht sie diese zwar an und sie sind total versabbert aber nicht kaputt es ist nur diese eine blöde Macke.
Ich weiss was sie gerne frisst ist bei ihr auch nicht schwer weil sie sowieso total verfressen ist aber sobald
ich das in den Kong mache und sie kriegt es nicht schnell genug raus dann hat sie einfach keinen Bock mehr
auf das Ding. Ich muss auch sagen das Summer schnell bockig wird wenn sie mal nicht im Vordergrund steht
und ich denke mal das hat auch was mit zu tun. Haben ja auch lange gebraucht bis sie es gelassen hat an
mir rumzustupsen wenn ich mit den Kindern gespielt habe, sie ist extrem liebesbedürftig und verschmust und
das am liebsten 24 Stunden am Tag und am liebsten nur mit mir. Bin froh das ihr mir Hoffnung macht weil es
macht einen Wirklich kirre


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 18.04.2012, 14:16 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Hallo!
Ich weiß nicht ob es hilft, aber ich an Deiner Stelle würde mir mal überlegen wann das ganze begonnen hat und ob sich da in Eurem Tagesablauf irgend etwas geändert hat. Mir kommt es so vor, als ob sie Aufmerksamkeit möchte. Denn sobald sie ihre Decke, Körbchen oder Teppich zerstört, kommt eine Reaktion von Euch. Probiere ich weiß, das ist nicht leicht, wenn sie ihren Platz wieder zerstört hat, dies zu ignorieren. Summer geht sicherlich nicht zu Grunde wenn sie einige Zeit auf einem kaputten Platz liegt. Dafür wenn sie ganz brav auf ihren Platz liegt, das heißt nicht darauf heraum kaut etc. ihr Aufmerksamkeit mit streicheln, spielen etc. zu schenken. Damit sie intus bekommt, wenn ich etwas zerfetze schaut mich niemand an, wenn ich aber brav bin, kümmert sich alles um mich.

Viel Glück!



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 18.04.2012, 19:48 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 329
Wohnort: Tirol
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: 3 Hunde
Moony,
meine Kinder waren auch schon total verzweifelt, weil sie wirklich alles getan haben und Jimmy ist nichts aber garnichts abgegangen.
Er steht jetzt auch volle im Mittelpunkt und das weiß er auch, das nächste Problem sehe ich kommen, wenn meine Tochter im November ihr Baby bekommt und Jimmy dann nicht ganz so toll im Mittelpunkt steht.....
Du siehst wir haben alle unsere Probleme mit unseren "Süssen", ich habe drei Hunde und im Moment einen Überkläffer dabei, der Weiße führt sich auf wie ein Irrer und keiner weiß warum sich das immer wieder so ändert. Er muss sich auch immer in den Mittelpunkt schieben.
Nochwas wollt ich dir sagen, das hab ich erst vor kurzem in so einer wissenschaftlichen Sendung in österreich gesehen.
Angeblich hat ein Hund nur 3 Sekunden in denen er kombinieren kann was er falsch gemacht hat, d.H. wenn sie etwas zerstörrt, dann solltest du innerhalb von 3 Sekunden mit ihr schimpfen, denn später kann sie angeblich keine Verbindung mehr zu dem was sie gemacht hat herstellen. Hunde haben ein super Zeitgefühl mit Gassigehen oder Füttern etc. aber erinnerungstechnisch hast du 3 Sekunden Zeit ...
Ich weiß auch nicht ob es dir hilft aber probieren geht über studieren . :biggrins: Ich drück dir die Daumen , dass ihr 2 klarkommt !! :jc_doubleup:



_________________
Bild

Tiere sind nicht alles, aber ohne Tiere ist alles nichts !
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 19.04.2012, 08:53 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Ich weiß was du meinst Moony und ich mache das gleiche mit den anderen drein mit aber da weiß ich das ihnen fad ist ooder sie wollen das ich mit ihnen etwas unternehme.
Ich gebe ihnen dann meistens Knochen, was sie ganz schwer schaffen. oder setze sie ins Auto und fahre mit ihnen auf das Feld raus...
Das geht natürlich nicht immer und hinterher habe ich die Bescherung. Immer ist es das was sie zerstören, wegen was ich sie geschimpft habe..

Warum die anderen beiden es nicht machen ist einfach erklärt...
Sie sind immer mit dabei wenn ich fort fahre und sie wissen genau das sie da voll brav sein müssen.

Misty und Bambi haben aber etwas anderes endeckt. Misty hat von Bambi gelernt, wenn ich sie im Auto lasse (natürlich nur wenn es nicht heiss ist) länger als eine halbe Stunde, dann fängt sie an zu hupen und schon komme ich gelaufen,
Sie kam drauf, als sie mal unabsichtlich an die Hupe kam und ich gleich darauf zum Auto gelaufen kam.

Diese Hunde sind blitz gescheit und das ist keine Einbildung. Jetzt fangen mich die Leute schon an zu hänseln deswegen...lächel. Natürlich laufe ich immer zum Auto, wenn die Hupe geht, denn die bleiben dann drauf stehen, wenn ich nicht gleich erscheine.

Es hat also alles sehr wohl mit Aufmerksamkeit zu tun.

Ich muss auch immer neue Wege finden um ihnen Ersatz zu bieten.



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 08.05.2012, 16:26 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Ich habe Summer nun wieder im Schlafzimmer einquartiert vor einer Woche weil meine Nerven echt
im Eimer waren und das die letzte Lösung war die ich nochmals versuchen wollte. Habe ihr mal wieder
eine neue Daunendecke gekauft und sie hat seitdem noch nicht einma versucht dran zu knabbern.
Ich hoffe ja wirklich das das so bleibt, zumindenst kann ich mich jetzt wieder ein bissien von
den Nervenstrapazen erholen :girlbraw: Drückt mal die Daumen
Aber eine Frage hab ich noch, ist es bei Ihren Geschwistern auch so das wenn man mit ihnen anfängt
zu kraulen und zu spielen das sie sich so massiv steigern und am Ende so feste Zulangen im Spiel
das man es beenden muss? Da sie es bei den Kindern nicht macht komm ich damit schon klar,
aber es interessiert mich halt weil sie hat ja doch ein paar mächtige Beisserchen und enorme Kraft,
sie ist sehr muskulös und das auch im Kiefer, für sie ist es aber Spiel aber trotz immer wieder
Stören und Nein und beenden des Spiels oder der Streicheleinheiten mag sie das nicht lassen die
Kröte, übrigens hat die Maus 45 cm und hat 50 Kilo, aber kein Gramm Fett richtig hübsch isse geworden


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 08.05.2012, 17:31 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 64
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Hallo Moony26
Freut mich sehr das jetzt alles grün ist bei dir und drücke dir die Daumen, das es so weiter geht.
Uuund wo sind die Fotos? :zwinkergirl:



_________________
[html]<a href="https://twitter.com/Sylvie0190" class="twitter-follow-button" data-show-count="false" data-lang="de">@Sylvie0190 folgen</a>
<script src="//platform.twitter.com/widgets.js" type="text/javascript"></script>[/html]
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 09:22 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Jaaaa hier mal ein Link wo man immer mal reinschauen kann wenn man neues von Summer
sehen möcht und ich stelle heute Abend mal gaaaanz aktuelle Bilder wieder ein bei
Summers *Zu Hause gefunden* Thread hier ein :zwinkergirl: Die letzten Bilder sind ja
auch schon wieder vom Winter und 5 Monate her ihr Kopfumfang hat seitdem schon
wieder zugenommen, meine kleine Bullette :sommertime:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 09:23 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 90
Wohnort: Saarland/Blieskastel
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Mein Haustier: Schäferhund Rüde Bosco, Mastiff Maus Summer,
Pflegefellchen Melly
Ups Link vergessen http://www.facebook.com/media/set/?set= ... 427&type=1


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerstören
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 10:04 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 64
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Moony26, ich habe aber kein Facebook - bin ich out?

Dein Link geht leider nicht: Dieser Inhalt ist derzeit nicht verfügbar!



_________________
[html]<a href="https://twitter.com/Sylvie0190" class="twitter-follow-button" data-show-count="false" data-lang="de">@Sylvie0190 folgen</a>
<script src="//platform.twitter.com/widgets.js" type="text/javascript"></script>[/html]
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron