Aktuelle Zeit: 23.05.2018, 08:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 11:07 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
Hi

hab mit tsunami folgendes Problem,dass sie immer ausbückst.. jetzt hab ich einen elektrischen zaun, dann springt sie mir übers eingangstor drüber.. ich weiss nicht was ich noch alles erhöhen soll, denn sobald ich mich freue, dass sie drüben bleibt, hat sie schon ein neues Schlupfloch entdeckt.. und auf dauer nervt das.. ich weiss nicht wo ich ansetzen soll, ich will die Polizei nicht schon wieder bei mir haben. kommt ja alles nicht so gut...

Wie gewöhn ich ihr das ab?? ich kann ja kein zweites Alcatraz bauen lassen nur wegen ihr!



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 11:19 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 87
Geschlecht: weiblich
Hallo !

Büchst sie auch aus wenn du da bist? Ist sie kastriert? Erzähl mal ein bissi von ihr Rasse-mischling-Virgeschichte.

LG Julie


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 11:24 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
Sie ist einer von Südwinds Hunden und hat lt. Südwind von Rex das strawanzen übernommen. Sie ist ein Kaukasen- mischling, 11 Monate alt. Ja auch wenn ich daheim bin geht sie raus, aber meistens wenn ich im Haus grad was mach (abwaschen etc) ruf ich die beiden, damit ich sie sehe.. zur Kontrolle. Aber am SA war sie auch kurz draussen, aber durch Rufen war sie gleich wieder da.

Kastriert ist sie noch nicht. Ich will beide am selben Tag kastrieren lassen (also ihren bruder und sie), weil der weg nach Ungarn doch ein Stückerln entfernt ist.

Er geht nicht mehr stiften, er springt auch nicht so hoch wie sie und kommt nicht rüber.



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 11:32 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 87
Geschlecht: weiblich
:jubripu: ok, mit Kaukasen kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, ich weiß nur dass sie viel Platz zum liebhaben und bewachen brauchen und man ihnen darin ihre Beschäftigung geben muss ....

WO SIND DIE FACHMÄNNER oder FRAUEN :coolgirl:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 11:40 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
naja bei mir habens 860 m² Grund.. aber sie braucht anscheinend noch mehr....

langsam wird mir das zuviel.... die beiden sind total süß, aber sie wird immer wieder einen weg suchen zum ausbrechen... und meine nachbarn sind eh so schnell mit anzeigen..



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 12:46 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Probiere mal irgendwas aufhängen was im Wind weht, so Fähnchen oder so,
schreckt viele Hunde ab weil es sich bewegt und sie dann wohl die Höhe
nicht abschätzen können, habe ich so gehört, weiß aber nicht ob es stimmt.

Oder oben am Tor wie auch am Zaun etwas anbringen, daß nach innen gebogen ist, damit hört sich oft das springen auch auf, weil dadurch soetwas wie ein Überhang entsteht.

Christa



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 13:03 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 133
Geschlecht: weiblich
Boah ich könnte ein Lied davon singen. Meine graben sich raus, also wurde betoniert auf 60cm tiefe. Der Zaun ist an der niedrigsten Stelle 2,4m hoch. Sind so Baustoffmatten aufgestellt. Hilft zwar bei vielen aber nicht allen meiner Hunde. Ich muss sogar beim Lüften im Haus aufpassen. Wenn ich zum Garten und zur Straße raus gleichzeitig die Fenster offen hab, dann kann ich wetten, dass Snow abhaut. Er will dann seine Runde laufen und kommt von selbst wieder. Jetzt lüfte ich immer alle Räume bis aufs Schlafzimmer, das ist er einzige Raum zum Garten raus. Das mache ich dann später einfach. Mir sinds sogar mit mir mal rausentwischt. Wie man es abstellt kann ich leider auch nicht sagen. Habe noch keinen Trick dazu gefunden.
Aber fühl dich gedrückt, meine supertollen FCI Hundis machen das auch :lol27: . Soviel dazu, dass die Besser sind :ohman: .
Ich hoffe ihr findet eine tolle Lösung die passt. Kann auch sein, dass es bei ihr einfach an der Pupertät liegt und nachher dann ganz von selbst aufhört. Verlassen würde ich mich nicht drauf. Aber es ist ein kleiner Strohhalm an den man sich noch stützen kann.



_________________
Bild
lg Melanie & Huskyteam
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 13:55 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
das problem ist nur dass die pupertät andauert, und wenn ich sie nicht bald unter kontrolle habe, dann werdens im Heim oder sonst wo landen, weil mir die BH die Hunde wegnehmen will. Die Nachbarn haben leider ein Problem mit den Hunden, weil sie doch etwas größer sind. Und ich hab bereits ein verfahren laufen.

Ich hab die Hunde jetzt seit 2 Monaten.



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 14:02 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 87
Geschlecht: weiblich
:jc_hmmm: dann würde ich die Hunde nur mehr unter Aufsicht in den Garten lassen. Gehst du auch spazieren mit ihnen?

Dann musst du sie eben mehr in deine Nähe "zwingen". Probiers mal


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 14:20 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
ich hab die Haustüre offen unter tags, aber ich ruf sie immer kontrollhalber falls ich sie nicht sehe, zu mir... und das funktioniert eigentlich recht gut, sie liegen auch oft im gang und schaun mir zu.

Wir gehen auch viel spazieren, habe sie dann freilaufen und ruf sie immer wieder zu mir, die bleiben eh in meiner nähe, rennen meist nie weiter als 5 m voraus. Ausser wenn sie sich mit einem anderen hund spielen und a Hatzerl geben, aber dann sind sie wieder brav.

nur wenn ich in der arbeit bin, sind sie notgedrungen ohne aufsicht.. und dann führen sie sich so auf..



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 14:58 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 87
Geschlecht: weiblich
Also doch wenn du nicht da bist, na dann haben wir das Problem (ist zwar bei Ferndiagnosen immer wage) schon beim Schopf. Vielleicht ist sie nicht gern alleine, ohne dich ?


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 15:08 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Wie schon mehrfach gesagt wurde.
Mache einen hoch Umzäunten Auslauf und wenn Du nicht dabei bist dürfen sie nicht in den Garten.
Meine dürfen nur in den Garten wenn ich dabei bin. Ansonsten sind sie im Auslauf.
Nur dann werden sie nicht mehr ausbüchsen können.



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 15:27 
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 231
Wohnort: Niederfladnitz
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: guuuuuuut
Mein Haustier: 1 Kettennatter und 3 Hunde
Skype: Akasha_841
ja sicher ist sie nicht gern alleine,aber auch wenn ich daheim bin, geht sie kurzfristig auf wanderschaft, nur da kontrollier ich das, indem ich sie ab und zu rufe...

Mein Auslauf ist der Garten. ich bin morgen beim schlosser.



_________________
Bild
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie gewöhn ich meinen Hund das strwanzen ab???
BeitragVerfasst: 20.09.2010, 17:17 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1458
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Wie schon geschrieben, lasse Dir oben etwas anbringen das nach innen gebogen ist, wie ein Halbkreis, damit entsteht eine Entfernung zum eigentlichen Hindernis - Zaun - Tor. Bei Katzen ist das z.B. für einen eingezäunten Balkon SUPER, denn auf eine normale Einzäunung können sie raufklettern. Aber durch den Abstand Tor - gebogenen Bogen und Höhe, überlegen sie sich das meistens.

Christa



_________________
Alles Liebe
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron