Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 06:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Auch Pferde leiden unter Depressionen
BeitragVerfasst: 17.11.2013, 18:31 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Wissenschaftlich bewiesen
Auch Pferde leiden unter Depressionen


Französische Wissenschaftler unternahmen erstmals den Versuch, bei Reitschulpferden Symptome von Depression zu definieren und herauszufinden, ob und wie häufig diese auftreten. Die Ergebnisse waren beunruhigend – 24 % der untersuchten Pferde zeigten deutliche Anzeichen von Depression.

Tatsächlich gelang es ihnen, Pferde ausfindig zu machen, die ein Verhaltens- oder Stellungsprofil zeigten, „das starke Ähnlichkeiten mit einem depressiven Syndrom aufweist“, so die Wissenschaftler. Konkret beobachteten sie etwas, das sie einen Zustand der Erstarrung“ mit offensichtlicher Teilnahmslosigkeit nannten und in dem die Pferde eine „introvertierte“ Körperhaltung einnahmen. Diese Körperhaltung ist charakterisiert durch die ähnliche Höhe zwischen dem Genick und Rücken und einem gestreckten Hals. „Diese Haltung ist deutlich anders als etwa jene, die ein Pferd zur Beobachtung der Umwelt einnimmt (das Genick ist dann höher), oder wenn es sich ausruht und die Augen teilweise geschlossen hat und der Hals runder ist. Besondere Aufmerksamkeit wurde den Augen und der Ohrenposition geschenkt, auch die Reaktion auf Berührung wurde berücksichtigt.
Die introvertierte Haltung lässt insgesamt einen spontanen Ausdruck von Kummer vermuten – sie waren weniger reaktionsfähig gegenüber Umweltreizen, sie zeigten kaum Ohren- und Kopfbewegungen, wirkten abgestumpft, blickten völlig starr und wiesen auch einen niedrigeren Cortisol-Spiegel auf.

Hier geht’s zum vollständigen Bericht in Pferdeplus
http://www.pferdplus.com/news/neue-studie-–-auch-pferde-leiden-depressionen



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Pferde leiden unter Depressionen
BeitragVerfasst: 17.11.2013, 20:18 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Jedes Tier kann unter Depressionen leiden.
Nur merken das manche Menschen nicht!



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Pferde leiden unter Depressionen
BeitragVerfasst: 18.11.2013, 06:39 
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Laune: Immer gute Laune
Mein Haustier: 2 kleine Hunde die mich auf Trapp halten*grins*
und einige Koi's im Gartenteich
Skype: maeuschen 0608
Stimmt,so wie viele andere Krankheiten die wir Menschen erleiden könnten.
Wie Rosi schon geschrieben hat,wir Menschen merken wenn überhaupt solche
Krankheiten an unseren Tieren erst viel zu spät.
Da ist es schon von Vorteil sein Tier ganz genau zu kennen.



_________________
LG Monika
-------------------------------------------------------------------------------------
Der Mensch glaubt manchmal,er sei zum Besitzer,zum Herrscher
erhoben worden.Das ist ein Irrtum,er ist nur ein Teil vom Ganzen.Seine Aufgabe ist nur die
eines Hüters,eines Verwalters,nicht die eines Ausbeuters.
Der Mensch hat Verantwortung,nicht die Macht.


(* Onondaga *)
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Pferde leiden unter Depressionen
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 08:26 
Webmistress
Webmistress
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4363
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Herkunft: .
Skype: Noname_Dogs
Tiere, besonders Pferde leiden unter zuwenig Zuwendung und Einzelhaltung, daher sollte man Tiere immer Paarweise halten. Wir Menschen neigen zu sehr viel Egoismus und wenn das Interesse an einen Tier, zu Anfang auch sehr stark war, schnell abnimmt, in den Moment wo wir andere Interessen den Vorzug geben. Das Leid der Tiere in Einzelhaltung geht in Vereinsamung über, sobald man dem Tier nicht mehr als 2 Stunden Täglich seine Aufmerksamkeit schenkt. Einige werden dadurch stur, andere depressiv und andere wiederum aggressiv. Ja natürlich neigen deshalb viele Lebewesen daher zu Depressionen.



_________________
LG Suedwind
[html]<a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="http://www.facebook.com/home.php?#!/profile.php?id=100001333795463"><img class="resize_me" alt="Besuch mich auf Facebook" src="http://i55.tinypic.com/2ppknjd.png" /></a> <a class="postlink" onclick="this.target='_blank';" href="https://twitter.com/Noname_Dogs"><img class="resize_me" alt="Folge mir auf Twitter" src="http://i55.tinypic.com/zikqbn.png" /></a>[/html]
Bild
Bild
Offline
  Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auch Pferde leiden unter Depressionen
BeitragVerfasst: 22.04.2018, 21:56 
Teufelsweib
Teufelsweib||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 4248
Wohnort: bei Halle
Geschlecht: weiblich
Highscores: 17
Herkunft: .
Laune: gut
Mein Haustier: 1 Schäferhund- Tschechoslowakischer Wolfshund- Mix
1 Tschechoslowakischer Wolfshündin
1 Maine Coon Katze
2 Maine Coon Kater
Skype: akira spocky
Dennoch sind Tiere die besseren Zuhörer!
Kann ich als Therapeuten nur empfehlen!



_________________
Bild
Bild

Ein Hund kommt wenn Du ihn rufst.
Ein Wolfshund nimmt Deinen Ruf zur Kenntnis und kommt Gelegentlich darauf zurück!
Eine Katze hat keinen Besitzer sondern Bedienstete!
Offline
  Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron